Sollten wir uns Kristallkugeln zulegen?

Liebe Vereinsmitglieder, geschätzte TTC Bülach-Supporter

Die Weihnachtstage sind verstrichen und das neue Jahr wurde bereits gestartet. Aus
persönlichen Gründen musste ich meinen Saison-Zwischenbericht auf nach dem
Jahreswechsel verschieben.

Nichtsdestotrotz möchte ich euch allen ein gutes neues Jahr wünschen.

Über das vergangene Jahr ab dem GV-Bericht bleibt nicht viel zu berichten. Die gestartete
Saison wurde nach wenigen Wochen wieder unterbrochen und dieser Unterbruch dauert bis
dato an. Noch steht es in den Sternen, wann wir unseren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen
dürfen und unter welchen Rahmenbedingungen dies sein wird. Ebenfalls ungewiss ist die
Zukunft der Saison 2020/2021. Ob und wie diese gewertet wird, leider keine Ahnung.

Wer heute die Zukunft zuverlässig deuten kann, könnte eine reiche Person werden. Vielleicht
sollten wir uns, wenn es die Versandhäuser erlauben, Kristallkugeln zulegen und selbst in
die Zukunft sehen.

Somit fällt mein Zwischenbericht für diese Saison sehr verhalten aus. Was soll auch gesagt
werden. Dem Vorstand und mir sind die Hände gebunden. Leider gibt es noch keine
Möglichkeit den Tischtennissport aktiv zuhause mit einem realen Gegenspieler, welcher
ebenfalls in dessen zuhause ist, auszuüben. Was es noch nicht gibt, kann es ja vielleicht
irgendwann geben.

Ich wünsche euch, euren Familien und Freunden, Haustieren und vertrockneten
Weihnachtsbäumen gute Gesundheit und ein gutes neues Jahr.

Auf dass wir (also diejenigen, die auch in der Halle sind bzw. waren) möglichst bald wieder den
Ball über ein Netz auf einen Tisch in einer Halle schlagen können.

Euer Vereinspräsident
Martin

 

 

No Replies to "Sollten wir uns Kristallkugeln zulegen?"


    Got something to say?

    Some html is OK