September 2020: Viel Tischtennis aber fast kein Training

Schwer zu glauben, dass bei einem vollen Tischtenniskalender im September gerade mal noch zwei Trainingsdaten zur Verfügung stehen (Do. 10.09. und Do. 17.09.) An den anderen Trainingsdaten ist die Halle mit unzähligen Meisterschafts-Spielen, Ranglisten-Spielen, dem Cupspiel und unseren Clubmeisterschaften belegt. Alle Daten und Zeiten findet ihr auch in unserem Kalender.

Einmal mehr sei an dieser Stelle gesagt, dass alle herzlichst eingeladen sind live vor Ort mit unseren SpielerInnen mit zu fiebern und sie lauthals zu unterstützen. Vor allem das Cupspiel wird ein besonderer Leckerbissen. Dabei treten unsere besten Spieler gegen die Séléction des TTC Affoltern a.A. an. Ein spezieller Kampf, da nicht nur drei sondern jeweils gleich sechs Spieler jeder Mannschaft gegeneinander antreten. Ein PingPong-Fest! Ganz zu schweigen von unseren Clubmeisterschaften an denen ihr alle Teilnehmen dürft … besser solltet, … nein, schon fast teilnehmen müsst! Anmeldung beim TK Philippe Walsch.

Wir sehen uns! Wenn nicht an einem Tisch zum Training dann wenigstens auf dem Bänkli zum anfeuern des TTC Bülachs.

Für verzweifelte Trainingshungrige gibt es wie immer die Möglichkeit bei unseren deutschen Freunden des BSV Jestetten zu trainieren. Das Training dort findet jeweils am Dienstag und am Donnerstag statt. Entsprechende Fahrgemeinschaften organisieren sich normalerweise über unseren WhatsApp-Chat.

 

No Replies to "September 2020: Viel Tischtennis aber fast kein Training"


    Got something to say?

    Some html is OK