Spiel- und Trainingsbetrieb bis auf Weiteres eingestellt

Von den Massnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus Covid-19 ist nun auch der TTC Bülach betroffen. Hier das Wichtigste in Kürze:

  • Der Schweizerische Tischtennisverband Swiss Table Tennis hat den Meisterschafts-Betrieb in sämtlichen Ligen bis zum 30. April ausgesetzt. Bedeutet für uns: Alle Matches der Mannschaften des TTC Bülachs fallen bis mind. Ende 30. April aus

  • Durch die vom Bundesrat verordnete Schliessung aller Schweizer Schulen stehen uns die Turnhallen der Berufsschule Bülach sowie der Primarschule Hohfuri bis mindestens 26. April nicht zur Verfügung. Somit fällt auch der Trainingsbetrieb des TTC Bülachs aus.

  • Aktuelle Informationen zum Spiel- und Trainingsbetrieb des TTC Bülachs gibt es jeweils hier online oder in unserem WhatsApp-Chat.

  • Aktuelle Informationen zur allgemeinen Lage gibt es im SRF Corona-Ticker

 

Hier die offizielle Mitteilung des STT:

Der Präsident und die Geschäftsführerin Swiss Table Tennis haben soeben entschieden, den gesamten Tischtennis-Spielbetrieb in der Schweiz per sofort und bis zunächst zum 30.04.2020 einzustellen. Wir richten uns damit nach der Entscheidung der ITTF, die ebenfalls alle Veranstaltungen bis zum 30.04. suspendiert hat. Aufgrund der nationalen und internationalen Entwicklung der Epidemie fühlten wir uns gezwungen, diese Entscheidung zu treffen und danken Ihnen für Ihr Verständnis. Wir empfehlen allen Vereinen, Trainingsaktivitäten nur in kleinem Rahmen durchzuführen, um die Ausbreitung des Virus bestmöglich einzudämmen. In den nächsten Wochen werden wir je nach Entwicklung der Lage entscheiden, ob und wenn ja in welcher Form der Spielbetrieb bis zum Ende der Saison nochmals aufgenommen werden kann. Wir danken allen Vereinen für euer Verständnis in dieser aussergewöhnlichen Situation und wünschen allen unseren Mitgliedern weiterhin beste Gesundheit.

 

 

No Replies to "Spiel- und Trainingsbetrieb bis auf Weiteres eingestellt"


    Got something to say?

    Some html is OK