Kantersieg! Steigt Bülach 5 jetzt auch auf?

Frank Willing muss bald die Hälfte unserer Krankenversicherung zahlen. Warum? Weil er unsere Nerven mit seinen knappen kaum auszuhaltend spannenden Fünfsätzern bis aufs Äusserste beansprucht hat. Und das genau dann, wenn es um alles geht: Um den Sieg, den Aufstieg, die Weltherrschaft … ehm, nein, das wohl noch nicht. Aber nicht nur unsere Nerven lagen blank. Auch die von Willing selbst: «Mein letztes Spiel war das nervenaufreibenste, da ich 2:0 Sätze zurück lag. Dank unserem Coach Philippe, der mir zu einem Taktikwechsel riet, begann dann aber meine Aufholjagd.»

Schläger krachte gegen Hallenwand

«Beim Ausgleich zum 2:2 flog sogar der Schläger des Gegners durch die Halle und krachte gegen die Wand. Der Schläger blieb aber unbeschädigt und ich konnte den 5. Satz regulär mit 11:8 für uns entscheiden.» berichtet der sichtlich geschlauchte aber glückliche Sieger.

Kollektives Aufatmen: Bülach V gewinnt gegen Neuhausen VII mit einem überwältigendendem 10:0. Was für eine Leistung von Karl «Schnittmeister» Thöni, Markus «Spindoctor» Fischer und Frank «Boomshakalaka» Willing! «Ich bin stolz und hoch zufrieden mir der Leistung meiner Mannschaft. Nicht nur mit Blick auf diesen entscheidenden Match.»  strahlt der Teamcaptain. «Es war eine tolle Saison an der Seite von Karl, Markus und Jorge und ich würde jederzeit wieder in dieser Konstellation spielen wollen»

Damit ergibt sich eine sehr delikate Tabellensituation, bei der Bülach V und Neuhausen VII punktegleich auf Platz 2 und 3 liegen.

Das Regelement sieht im Falle, dass es um Auf- oder Absteig geht, ein Entscheidungsspiel vor.

Der Aufstieg ist für die Crew von Bülach 5 also zum Greifen nahe, wenn sie im Entscheidungsspiel die tolle Leistung von gestern nur im Ansatz wiederholen kann. Der blanke Wahnsinn! In den Geschichts-Archiven des TTC Bülachs muss man wohl bis in die staubige Ecken vordringen, dort wo die alten Pergamentrollen lagern, um herauszufinden, wann schon einmal zwei Mannschaften in der selben Saison aufgestiegen sind.

Bülacher Polizei ist alarmiert

Die Polizei hat bereits ein Eindämmungs-Sonderkommando zusammengestellt. «Wir warten nur noch darauf, dass wir den Termin und die Örtlichkeit für die Doppel-Aufstiegsfeier vom Organisationskomitee des TTC Bülachs erhalten. Wir gehen von einem Hochrisiko-Event aus und haben entsprechende Massnahmen geplant», wie Wachtmeister Marco Känzig gegenüber der Pressestelle des TTC Bülachs verlauten liess. Perfekt. Jetzt muss Frank nur noch lernen, wie man das Doppel auf dem Matchblatt korrekt einträgt. Das kriegen wir bis zum Entscheidungsspiel aber hin.

Vielleicht sogar eine Triple-Aufstiegsfeier?

Ehm. Und von wegen Aufstiegsfeier: Wenn neben Bülach I und Bülach V auch Bülach III noch seine Aufstiegsträume verwirklicht, stehen Location und Dauer der Aufsteigsfeier bereits fest. Merkt Euch schon mal das Wochenende vor! #grössenwahn

No Replies to "Kantersieg! Steigt Bülach 5 jetzt auch auf?"


    Got something to say?

    Some html is OK