Doppel-Aufstieg! Schaffen wir das Triple?

Vor Kurzem haben wir uns vor Aufregung noch sämtliche Fingernägel abgeknabbert. Jetzt steht fest: Mit Bülach 5 steigt bereits die zweite Mannschaft des TTC Bülachs auf. Maximum Respect an Frank Willing, Karl Thöni und Markus Fischer für einen beherzten Kampf, der mit einem konfortablen 8:2 auf dem Matchblatt zu liegen kam.

Dies obwohl die Bilder der Liveübertragung alles andere als ermutigend schienen. Merke, jemand, der beim Ausfüllen des Matchblatts überfordert ist (bei so vielen Zahlen) sieht oft fast gleich aus wie jemand, der ob den unerzwungenen Fehlern seiner Clubkollegen verzweifelt.

Als man auf der weltweiten TV-Übertragung aus der Turnhalle Breiti in Embrach einer der beiden Coaches des TTC Bülachs beobachten konnte, wie er entspannt per Handy bereits die Getränke-Grossbestellung für die Aufstiegsfeier lancierte war klar, dass Bülach 5 hier nichts mehr anbrennen liess.

Genau dieser Coach, nennen wir ihn Philippe Walsch, hat es mit seiner eigenen Mannschaft Bülach 3 in der Hand, das historische, noch nie dagewesene Triple nach Hause zu holen. Wenn Bülach 3 seine Aufstiegsspiele gewinnt, steigen gleich drei Mannschaften des TTC Bülachs in eine höhere Liga auf.

So sieht Zuversicht aus. Auch wenn im Mai noch ein harter Brocken Arbeit vor Bülach 3 liegt: Unsere Spieler (4/4/4) müssen nämlich gegen Embrach (3/4/4) und Buchs (3/3/6) gewinnen um sich den sicheren Aufstieg zu holen. Besser, ihr tragt Euch die Matchdaten schon mal in der Agenda ein und glüht Eure Wuwuzelas vor. Die Carfahrten für die Schlachtenbummler nach Buchs und Embrach sind zwar bereits ausgebucht, aber man kann auch per Individual-Verkehr zu diesen Grossereignissen pilgern und unsere Spieler lauthals unterstützen.




No Replies to "Doppel-Aufstieg! Schaffen wir das Triple?"


    Got something to say?

    Some html is OK