Wischi gewinnt die TTC Bülach Bowling Night 2017

Wir haben einen neuen Bowling-Champion! Christian «The Strikeforce» Wischnewski holt sich den Titel mit seiner berüchtigten noch-weiter-werfen-und-die-Kugel-berührt zuerst-die-Kegel-und-dann-den-Boden-Technik, die jeweils auch die Bewohner in Steinmaur und Neftenbach noch akustisch wahrnehmen konnten. «Diese aus dem Untergrund Ostberlins stammende Technik wird oft belächelt und von den Bowlingbahn-Betreibern gefürchtet. Sie ist aber – wie man auch heute Abend sehen konnte – sehr effektiv», meinte der strahlende Gewinner an der Pressekonferenz kurz nach der Siegerehrung. Abgekegelt dahinter Christoph «Johntastic» Hutter dicht gefolgt von Thomas «SilentStriker» Albrecht. Die Resultate im Detail:


Die einzelnen Würfe, die Beschaffenheit der Bahnen und Kugeln, sowie die verschiedenen Taktiken wurden danach im Breakpoint noch bei einem Burger besprochen und mit entsprechenden Getränken begossen.

Wir danken den TeilnehmerInnen für Ihren  sportlichen Einsatz sowie dem Klub für das Sponsoring des Events und den feinen Breakpoint-Burgers danach.

1 Reply to "Wischi gewinnt die TTC Bülach Bowling Night 2017"

  • comment-avatar
    Flip
    29. Oktober 2017 (11:55)
    Reply

    War echt ein toller Abend!
    Danke an die Organisatoren, den Club und alle Teilnehmer 🙂


Got something to say?

Some html is OK